JMKT 2020

StreetArt von Tuffix in ganz Heidelberg

Die JMKT sind dieses Jahr mit Kunst im öffentlichen Raum zu erleben:

Soufeina Hamed alias Tuffix hat Stromkästen in ganz Heidelberg mit Comics illustriert. Die Bilder zeigen jüdisch-muslimische Alltags-Realitäten in Deutschland. Auf der interaktiven Karte unten könnt ihr die Bilder mit den dazugehörigen Standorten einsehen. Viel Spaß beim Suchen und Finden!

Beyza Arslan vom Podcast „Mekka und Jerusalem“ der Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg hat mit Soufeina Hamed über die Aktion gesprochen. Den Artist-Talk gibt es hier zu hören:

Artist-Talk mit Soufeina Hamed alias Tuffix

Bei Fragen zu den Inhalten und Darstellungen könnt ihr euch gerne an uns wenden unter info@jmkt.de

Herzlichen Dank für diese tolle Aktion an unseren Kooperationspartner METROPOLINK Urban Art Festival.

Zur Künstlerin:
Die in Tunesien geborene Berliner Illustratorin Soufeina Hamed alias Tuffix nutzt Comic-Zeichnungen, um ihre Perspektiven auf ein Leben als Muslima in Deutschland sichtbar zu machen. Die interkulturelle Psychologin (M.A.) war in verschiedenen Organisationen wie dem JUMA-Projekt, Lifemakers, der Jungen Islam Konferenz, dem Zahnräder Netzwerk e.V. und dem Ariane de Rothschild Fellowship involviert. Seit 2017 ist die inzwischen national und international bekannte Künstlerin für den interkulturellen Dialog unterwegs.

Mehr lesen

Soufeina Hamed

„Claim your Space“ – Online-Talk

Vier außergewöhnliche Frauen im Gespräch:

  • Esra Ayari (Journalistin),
  • Laura Cazés (Referentin für die Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland),
  • Debora Antmann (Autorin und Körperkünstlerin) und
  • Nour Khelifi (Journalistin, Drehbuchautorin und Speakerin)

haben sich am 17. August 2020 mit Beyza Arslan und Frederek Musall vom Podcast „Mekka und Jerusalem“ der Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg unterhalten.

Sie sprachen u.a. über (Un-)Sichtbarkeiten von (religiösen) Minderheiten und Räume, die ihnen zugeteilt oder von ihnen eingefordert werden.

Für alle, die nicht live dabei sein konnten, haben wir das Gespräch aufgezeichnet:

Claim Your Space / 17.08.2020