Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Juli 2019

Musik-Workshop: Percussion und offenes Singen mit Nora Thiele und Diana Matut

7. Juli @ 10:00 - 16:30
HfJS, Landfriedstraße 12
Heidelberg,
+ Google Karte

Lassen Sie sich von den Jüdisch-Muslimischen Kulturtage den Sommer mit mediterranen Rhythmen und schönen Klängen aus verschiedenen Kulturkreisen versüßen! Alle sind herzlich eingeladen zu einem Percussion-Workshop mit Nora Thiele sowie im Anschluss zum Offenen Singen mit Diana Matut: Am Vormittag lernen Sie von Nora Thiele über Rhythmus- und Bodypercussionübungen die musikalischen Grundanschlagtechniken auf Middle Eastern Percussion oder Rahmentrommeln und wie Sie diese zusammen mit Melodien verzieren und beleben können. Am Nachmittag entdecken Sie dann beim offenen Singen mit Diana Matut…

Mehr erfahren »

Jüdisches Leben in Heidelberg

7. Juli @ 17:00 - 18:30
Alter Synagogenplatz, Große Mantelgasse/ Lauerstraße
Heidelberg,
+ Google Karte

Stadtführung mit Norbert Giovannini

Mehr erfahren »

Empfang anlässlich der Eröffnung der 2. Jüdisch-Muslimischen Kulturtage Heidelberg

8. Juli @ 19:00 - 20:00
Karlstorbahnhof KlubK, Am Karlstor 1
Heidelberg,
+ Google Karte

Wir laden Sie herzlich zum Empfang anlässlich der Eröffnung der 2. Jüdisch-Muslimischen Kulturtage Heidelberg 2019 ein.   Das bundesweit einzigartige Format der JMKT spiegelt sich neben seinem vielfältigen Programm auch in der Reihe der Veranstalter wieder, die sich an diesem Abend vorstellen möchten.   Ingrid Wolschin, Geschäftsführerin des Karlstorbahnhofs wird Sie im Karlstorbahnhof willkommen heißen. Im Anschluss wird Dörthe Domzig, Leiterin des Amts für Chancengleichheit sprechen und schließlich werden Sie Prof. Dr. Frederek Musall, Stellvertreter des Rektors der Hochschule für…

Mehr erfahren »

Lesung und Gespräch mit Max Czollek und Deniz Utlu

8. Juli @ 20:00 - 21:00
Karlstorbahnhof Saal, Am Karlstor 1
Heidelberg,
+ Google Karte

  Kultur, Leitkultur, (Des-)Integration: Mit Max Czollek und Deniz Utlu sind zwei der interessantesten literarischen Stimmen der aktuellen gesellschaftlichen Selbstfindungsdebatte zu Gast in Heidelberg. Die Veranstaltung ist eine Kooperation des Kulturreferats des Stura Heidelberg, des festival contre le racisme und der Jüdisch-Muslimischen Kulturtage Heidelberg. Moderation: Prof. Dr. Frederek Musall

Mehr erfahren »

Jüdisches Heidelberg: Führung über den jüdischen Teil des Bergfriedhofs

12. Juli @ 15:00 - 16:00
Bergfriedhof, Steigerweg 20
Heidelberg,
+ Google Karte

Führung mit Norbert Giovannini Treffpunkt:  Bergfriedhof, Haupteingang an der Rohrbacher Straße Anmerkung: Männliche Teilnehmer sind gebeten eine Kopfbedeckung zu tragen.

Mehr erfahren »

Bubales – Jüdisches und interkulturelles Figurentheater: Isaak und der Elefant Abul-Abbas

14. Juli @ 11:00 - 12:00
HfJS, Landfriedstraße 12
Heidelberg,
+ Google Karte

Die wahre Geschichte über eine abenteuerliche Reise von Bagdad nach Deutschland und einer Freundschaft ohne Grenzen Ein Theaterstück auf Deutsch und Arabisch mit Oud-Musik von Wassim Mukdad Anmerkung: Für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahre

Mehr erfahren »

Foto-Workshop „Wie erzähle ich meine Geschichte?“ Einführung mit Mirza Odabaşı

14. Juli @ 13:00 - 17:00
PX Factory-Halle, South Gettysburg Avenue
Heidelberg,
+ Google Karte

Mirza Odabaşı, geboren 1988, ist ein deutsch-türkischer Filmemacher. Bevor Mirza zu filmen begann, setzte er seine eigenen Themen musikalisch und fotografisch um. In diesem Rahmen entstand seine erste Fotografieausstellung Zwischenkultur (2011), die sich der Frage „Identität zwischen den Kulturen“ widmete. In 2013 gab Mirza mit dem Dokumentarfilm u.a. über den Brandanschlag von Solingen (93/13) sein TV- und Kinodebüt. 2016 feierte sein zweiter Film „Leiden-schafft“ im ARD Premiere. In diesem Film befasste sich der Filmemacher mit der Hip-Hop-Kultur in Deutschland und…

Mehr erfahren »

Ministerium für Mitgefühl

14. Juli @ 13:00 - 17:00
PX Factory-Halle, South Gettysburg Avenue
Heidelberg,
+ Google Karte

Sprechstunde i.A. Anna Schapiro   jeweils: 13.00 – 14.00 Uhr 14.30 – 15.30 Uhr 16.00 – 17.00 Uhr     Das Ministerium für Mitgefühl ist ein Kollektiv von Autorinnen und Künstlerinnen, das emphatischen Widerstand leistet gegen die Verrohung der Sprache und soziale Kälte.   Weitere Informationen unter ministerium-fuer-mitgefuehl.net       Anmerkung:  Anmeldung erbeten bis 11.07. unter info@jmkt.de. Teilnehmerzahl begrenzt.

Mehr erfahren »

Film: Oray

14. Juli @ 17:30 - 19:30
Karlstorkino, Am Karlstor 1
Heidelberg,
+ Google Karte

Deutschland 2019 Regie: Mehmet Akif Büyükatalay 100 min. dt./türk. Original mit dt. Untertiteln   Oray ist sauer auf seine Frau Burcu. So sauer, dass er nach einem Streit mit ihr auf ihre Mailbox spricht und „talaq“ ausruft. Als streng gläubiger Muslim weiß er, welche Konsequenzen dies nach sich zieht. Denn „talaq“ ist im Islam die Scheidung auf Probe. Der Mann muss seine Frau für drei Monate verlassen – erst danach darf das Paar wieder zusammenkommen, um zu überprüfen, ob die…

Mehr erfahren »

Vernissage: Ausstellung von Tasnim Baghdadi und Anna Schapiro

14. Juli @ 18:00 - 19:00
PX Factory-Halle, South Gettysburg Avenue
Heidelberg,
+ Google Karte

Die künstlerischen Positionen von Anna Schapiro und Tasnim Baghdadi im Rahmen der Jüdisch-Muslimischen Kulturtage Heidelberg 2019 begreifen sich als aktive Aktion der Allianzbildung von jüdischen und muslimischen Künstler*innen und Kulturschaffenden in Deutschland und dem deutschsprachigen Raum. Die angekündigten Ausstellung von Mirza Odabaşı wird leider nicht stattfinden.

Mehr erfahren »

Podium: „Jüdische und Muslimische Identität und Kunst“ – Ein Gespräch zwischen Mirza Odabaşı und Anna Schapiro

14. Juli @ 19:00 - 20:30
PX Factory-Halle, South Gettysburg Avenue
Heidelberg,
+ Google Karte

In einem öffentlichen Gespräch mit den Künstler*innen Mirza Odabaşı und Anna Schapiro werden die, in der Praxis hervorgebrachten Erkenntnisse aus der künstlerischen Praxis, diskutiert und in Hinblick auf den gesellschaftlichen Kontext beleuchtet. Die Frage nach einem Zusammenhang zwischen jüdischer und muslimischer Identität und Kunst steht dabei im Vordergrund.

Mehr erfahren »

Film: The Cakemaker

14. Juli @ 19:30 - 21:30
Karlstorkino, Am Karlstor 1
Heidelberg,
+ Google Karte

Israel, Deutschland 2017 Regie: Ofir Raul Graizer 105 min. hebr./engl./dt. Original mit dt. Untertiteln   Thomas, ein junger Bäcker aus Berlin, begibt sich nach dem Tod seines israelischen Geliebten Oren, auf den Weg in dessen Heimat Israel. Während Orens regelmäßiger Dienstreisen von Jerusalem nach Berlin sind sich die beiden häufig und immer inniger begegnet. Nun will der trauernde Thomas Spuren von Oren und seinem Leben finden. In Jerusalem angekommen, beginnt er, sich mehr und mehr in Orens anderem Leben einzunisten.…

Mehr erfahren »

Film: Ink of Yam mit Filmgespräch

15. Juli @ 19:30 - 21:00
Karlstorkino, Am Karlstor 1
Heidelberg,
+ Google Karte

Mit anschließendem Filmgespräch in Anwesenheit des Regisseurs Tom Fröhlich.   Deutschland 2017 Regie: Tom Fröhlich 75 min. Dokfilm hebr./arab./engl. Original mit dt. Untertiteln   Ein Knall. Stille. Sirenen. Fensterscheiben wackeln, doch die Nadel sticht weiter Tinte unter die Haut. Ink of Yam erzählt Geschichten aus einem der ältesten Tattoo-Studios in Jerusalem.   Der atheistische Koch, der auch am Sabbat nicht koscher kocht, und sein christlich-arabischer Kollege aus Bethlehem, der hinaus will in die Küchen der Welt, der philosophierende Reiseleiter aus…

Mehr erfahren »

Shared Reading der Galerie Arabeske

16. Juli @ 20:00 - 21:30
Freunde Arabischer Kunst und Kultur e.V., Dossenheimer Landstraße 69
Heidelberg,
+ Google Karte

Im Rahmen der Jüdisch-Muslimischen Kulturtage Heidelberg ist das Literaturprojekt Shared Reading erstmal zu Gast in der Galerie Arabeske. Das gemeinsame Lesen "Shared Reading" ist ein aus England stammendes Konzept. Menschen kommen in einem Raum zusammen, um gemeinsam Weltliteratur - eine Geschichte und ein Gedicht - laut zu zu lesen. Der Gedanke dahinter ist, Menschen zusammenzubringen und einen Austausch anzuregen, unabhängig von Bildung und sozialem oder kulturellem Hintergrund. Auf das gemeinsame Lesen muss sich niemand vorbereiten, es gibt keine Anmeldepflicht und…

Mehr erfahren »

Film: Ink of Yam

17. Juli @ 19:30 - 21:00
Karlstorkino, Am Karlstor 1
Heidelberg,
+ Google Karte

Deutschland 2017 Regie: Tom Fröhlich 75 min. Dokfilm hebr./arab./engl. Original mit dt. Untertiteln   Ein Knall. Stille. Sirenen. Fensterscheiben wackeln, doch die Nadel sticht weiter Tinte unter die Haut. Ink of Yam erzählt Geschichten aus einem der ältesten Tattoo-Studios in Jerusalem.   Der atheistische Koch, der auch am Sabbat nicht koscher kocht, und sein christlich-arabischer Kollege aus Bethlehem, der hinaus will in die Küchen der Welt, der philosophierende Reiseleiter aus orthodoxem Haus und der fromme Fotograf mit theologischer Bildung. Sie…

Mehr erfahren »

Film: Oray

17. Juli @ 21:00 - 23:00
Karlstorkino, Am Karlstor 1
Heidelberg,
+ Google Karte

Deutschland 2019 Regie: Mehmet Akif Büyükatalay 100 min. dt./türk. Original mit dt. Untertiteln   Oray ist sauer auf seine Frau Burcu. So sauer, dass er nach einem Streit mit ihr auf ihre Mailbox spricht und „talaq“ ausruft. Als streng gläubiger Muslim weiß er, welche Konsequenzen dies nach sich zieht. Denn „talaq“ ist im Islam die Scheidung auf Probe. Der Mann muss seine Frau für drei Monate verlassen – erst danach darf das Paar wieder zusammenkommen, um zu überprüfen, ob die…

Mehr erfahren »

Fachtagung: Jüdische und muslimische Positionen zur Gegenwart

21. Juli @ 10:00 - 20:00
Karlstorbahnhof Saal, Am Karlstor 1
Heidelberg,
+ Google Karte

2. Netzwerktreffen der Heidelberger Partnerschaft für Demokratie In der deutschen Dominanzkultur, die in Debatten um Heimat und Leitkultur zu Tage tritt, wird über jüdische und muslimische Menschen nicht nur viel gesprochen, ihnen werden vor allem spezifische Rollen zugewiesen. Selten wird jedoch mit Jüd*innen und Muslim*innen direkt gesprochen, noch seltener kommen sie selbst zu Wort und werden gehört- So gut wie nie finden sich Formate, in welchen Stimmen aus den jüdischen und muslimischen Communities positiv wahrgenommen werden. Die Jüdisch-Muslimischen Kulturtage Heidelberg…

Mehr erfahren »

Muslimisches Leben in Heidelberg

21. Juli @ 11:00 - 13:00

Vergangenheit und Gegenwart – Eine Stadtführung unter muslimischen Vorzeichen Die Stadtführung unter muslimischen Vorzeichen möchte Einblicke in die Geschichte(n) von Heidelberger Musliminnen und Muslimen geben. Wie kann man sich den Alltag eines muslimischen Gastarbeiters in den 60er Jahren vorstellen? Welche muslimische Infrastruktur gibt es aktuell in Heidelberg? Wir freuen uns Sie mitzunehmen auf eine Reise, die zurück reicht bis in die 1900er Jahre und die uns Schritt für Schritt bis in die Gegenwart muslimischen Lebens in Heidelberg führt, um schließlich…

Mehr erfahren »

Film: The Cakemaker

23. Juli @ 21:30 - 23:30
Karlstorkino, Am Karlstor 1
Heidelberg,
+ Google Karte

Israel, Deutschland 2017 Regie: Ofir Raul Graizer 105 min. hebr./engl./dt. Original mit dt. Untertiteln   Thomas, ein junger Bäcker aus Berlin, begibt sich nach dem Tod seines israelischen Geliebten Oren, auf den Weg in dessen Heimat Israel. Während Orens regelmäßiger Dienstreisen von Jerusalem nach Berlin sind sich die beiden häufig und immer inniger begegnet. Nun will der trauernde Thomas Spuren von Oren und seinem Leben finden. In Jerusalem angekommen, beginnt er, sich mehr und mehr in Orens anderem Leben einzunisten.…

Mehr erfahren »

Film: Oray

24. Juli @ 19:30 - 21:30
Karlstorkino, Am Karlstor 1
Heidelberg,
+ Google Karte

Deutschland 2019 Regie: Mehmet Akif Büyükatalay 100 min. dt./türk. Original mit dt. Untertiteln   Oray ist sauer auf seine Frau Burcu. So sauer, dass er nach einem Streit mit ihr auf ihre Mailbox spricht und „talaq“ ausruft. Als streng gläubiger Muslim weiß er, welche Konsequenzen dies nach sich zieht. Denn „talaq“ ist im Islam die Scheidung auf Probe. Der Mann muss seine Frau für drei Monate verlassen – erst danach darf das Paar wieder zusammenkommen, um zu überprüfen, ob die…

Mehr erfahren »

Film: Ink of Yam

24. Juli @ 21:30 - 23:00
Karlstorkino, Am Karlstor 1
Heidelberg,
+ Google Karte

Deutschland 2017 Regie: Tom Fröhlich 75 min. Dokfilm hebr./arab./engl. Original mit dt. Untertiteln   Ein Knall. Stille. Sirenen. Fensterscheiben wackeln, doch die Nadel sticht weiter Tinte unter die Haut. Ink of Yam erzählt Geschichten aus einem der ältesten Tattoo-Studios in Jerusalem.   Der atheistische Koch, der auch am Sabbat nicht koscher kocht, und sein christlich-arabischer Kollege aus Bethlehem, der hinaus will in die Küchen der Welt, der philosophierende Reiseleiter aus orthodoxem Haus und der fromme Fotograf mit theologischer Bildung. Sie…

Mehr erfahren »

Moscheeführung in der Yavuz Sultan Selim Camii

28. Juli @ 11:30 - 13:00
Türkisch-Islamischer Kulturverein e.V., Hatschekstraße 20
Heidelberg,
+ Google Karte

Die Ditib Yavuz Sultan Selim Moschee öffnet auch dieses Jahr anlässlich der Jüdisch-Muslimischen Kulturtage Heidelberg ihre Türen und möchte zu einer Moscheeführung mit Fatima Panz einladen. Im Anschluss an die Moscheeführung laden wir Sie herzlich in unsere Teestube ein, wo wir bei einem türkischen Tee die Veranstaltung langsam ausklingen lassen werden.   Führung und Gespräch mit Fatima Panz

Mehr erfahren »

Heidelberger Synagoge: Führung und Gespräch mit Rabbiner Pawelczyk-Kissin

28. Juli @ 14:00 - 17:00
Jüdische Kultusgemeinde, Häusserstraße 12
Heidelberg,
+ Google Karte

Bei der Führung durch die Heidelberger Synagoge erhalten Sie einen Einblick in das Leben der Gemeinde und in die jüdische Tradition. Gezeigt wird die Synagoge von außen und von innen, die Bräuche und Feiertage der jüdischen Religion werden anschaulich erklärt, außerdem werden die Zusammenhänge zwischen Judentum, Christentum und Islam beleuchtet. Anmerkung:  Anmeldung erforderlich bis 26.07. unter sekretariat@jkg-heidelberg.org Die Anmeldung gilt als angenommen, sobald ihr eine schriftliche Zusage vom Sekretariat oder vom Rabbinat per E-Mail erhalten habt.

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren
Copyright © 2019 Jüdisch-Muslimische Kulturtage in Heidelberg