Preview: „Wir könnten genauso gut tot sein“ mit Regisseurin Natalia Sinelnikova

„Wir könnten genauso gut tot sein“ (internationaler Titel: „We Might as Well Be Dead“) ist ein deutsch-
rumänischer Spielfilm von Natalia Sinelnikova aus dem Jahr 2022. Das Werk ist eine Sozialsatire. Nachdem ein Hund verschwunden ist, verfallen die Bewohner*innen eines abgelegenen Hochhauses in irrationale Ängste und gehen gegen die Sicherheitsbeauftragte vor.

Der Film wird im Rahmen der JMKT als Preview
noch vor dem offiziellen Kinostart gezeigt.

Keine Anmeldung notwendig.

Kooperation: Karlstorkino Medienforum 

Natalia Sinelnikova, die als russisch-jüdischer Kontingent-flüchtling nach Deutschland kam, sagt, sie wolle eine Welt zeigen, die daran erinnert, wie Deutschland sich selbst darstellt: als eine offene multikulturelle Gemeinschaft, eine Gesellschaft, wo es oft auch um Symbolpolitik gehe.

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

Aug 02 2022

Uhrzeit

19:00

Veranstaltungsort

Karlstorkino
Am Karlstor 1, 69117 Heidelberg

Veranstalter

Jüdisch-Muslimische Kulturtage